Produktion - TM3-Hundebox

Tesla Model 3 - Hundebox
TM3-Hundebox
Tesla Model 3 -
Hundebox
TM3-Hundebox
Direkt zum Seiteninhalt
Making off der Hundebox
Nachfolgend ein paar Bilder von der Produktion der Hundebox
Materialanlieferung
Das schwarz durchgefärbte MDF-Holzmaterial wird in großen Platten angeliefert und dann in verschiedenen Schritten mit unterschiedlichen Werkzeugen exakt zugeschnitten.
CNC-Fräse
Mit einer selbstgebauten CNC-Fräse werden die Ausschnitte der Türen, die runden Schnitte an den Seitenteilen und verschiedene Bohrungen präziese ausgefräst.
Bohren mit Leeren
Mit verschiedenen, speziell angefertigten Bohrleeren werden die Bohrungen in den Türen für die Edlestahlstäbe gebohrt. Ebenso die Bohrungen für die Möbelverbinder in den Seitenteilen.
Bohren mit Ständerbohrmaschine
Mit einer Ständerbohrmaschine und einem ausgeklügelten Anschlagsystem werden die Bohrungen für die geleimten Dübel- und Schraubverbinungen wiederholgenau hergestellt.
Fräsen
Alle Kanten der MDF-Platten bekommen mit einer Tisch-Oberfräse eine Fase angefräst. Auch die Kanten in den Tür-Ausschnitten.
Verleimen und verschrauben
Alle statischen Verbindungen werden verleimt, mit Holzdübeln verstärkt und zusätzlich mit speziellen Schrauben verschraubt.
Schleifen
Alle Holzoberflächen werden aufwendig geschliffen, um kleine Kratzer und Markierungen zu entfernen.
Die Oberflächen bekommen dadurch eine gleichmäßig, mattschwarze Oberfläche.
Zusammenbau
Nun werden die Metallteile für die Möbelverbinder montiert, die Seitenteile mit dem Boden verbunden, und die Verstrebung an den hinteren Türen montiert.
Danach werden die Scharniere der Türen und die Reiber bzw. Kisten-Spannverschlüsse zum verriegeln der Türen montiert.
Teppich und Endkontrolle
Im letzten Schritt wird ein passend zugeschnittener anthrazitfarbener Teppich in die Box gelegt und abschließend die komplette Hundebox optisch und auf Funktionalität geprüft.
Nach guten 10 Stunden Arbeitszeit pro Box ist sie nun für die Anholung mit Einbau oder den Versand fertiggestellt.
Versandbox
Für den Versand wurde eine stabile Versandbox entwickelt, in der alle Einzelteile mit einem ausgeklügelten System geschützt Platz finden.
Die Einzelteile werden in einem stabilen Karton verpackt und mit Schaumstoff, Styropor-Platten und einem eingelegten Holzrahmen geschützt.
Kritische Ecken, die manchmal beim Transport leicht beschädigt wurden, sind im Laufe des Optimierungsprozesses abgeschrägt worden und sind so zusätzlich geschützt.
Zurück zum Seiteninhalt